suchen
News und Presse
Schulpartnerschaft zwischen der RWS und der Firma Ilzhöfer
Schulpartnerschaft zwischen der RWS und der Firma Ilzhöfer

Bernhard Dachser (Schulleiter der RWS) und Richard Walch (geschäftsführender Gesellschafter) unterschreiben den Vertrag zur Schulpartnerschaft im Beisein von Herrn Hermann Köhler (Bildungsreferat ) und Herrn Jürgen Korschinsky (IHK Schwaben)

 

Quelle: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Augsburger Familienunternehmen Ilzhöfer bemüht sich schon seit mehreren Jahren darum seinen CO2-Außstoß zu verringern. Darüber hinaus setzt sich das Unternehmen auch für den Augsburger Zoo ein.

Bereits im vergangen Jahr brachte die Firma Ilzhöfer das erste CO2-neutrale Heizöl ohne Aufpreis auf den Markt. Nun ist das Unternehmen noch einen Schritt weiter gegangen. Für Richard Walch, geschäftsführender Gesellschafter bei Ilzhöfer, ist das Thema Klimaschutz von hohem Wert: „Als Energiehändler ist es entscheidend, sich weiterzuentwickeln und mit gutem Beispiel voranzugehen.“ Dieses Handeln würde laut Walch auch gut angenommen werden: „Wir verstehen unsere Aktivitäten als erste Schritte, bis die Entwicklung von nahezu emissionsfreien Kraftstoffen und Heizstoffen weiter vorangeschritten ist und wollen so zum Umdenken beitragen. Bereits die gemeinsame Aktion mit AVIA im vergangenen Jahr wurde sowohl von Kunden als auch von politischer Seite sehr positiv angenommen“, so Walch weiter.

Weitere Reduzierung der CO2-Emissionen

Diese durchweg positiven Resonanzen auf die Bemühungen Ilzhöfers sollen das Unternehmen im Bereich des Klimaschutzes bekräftigt haben, noch einen Schritt weiter zu gehen. „Wir haben uns entschlossen, die Emissionen des gesamten Unternehmens CO2-neutral zu stellen. Es wurden sämtliche Emissionen des Unternehmens durch einen unabhängigen Auditor aufgenommen und bewertet. Dazu zählen die Arbeitswege der Mitarbeiter, Heiz- sowie Papierverbrauch, aber natürlich auch die komplette Fuhrparkflotte, die mittlerweile unsere Produkte klimaneutral zu den Kunden liefert“, erklärt Walch. Im Anschluss daran wurde überlegt, wie der bisherige CO2- Ausstoß weiter verringert werden kann.


Zertifikate zur Unterstützung umweltfreundlicher Projekte


So soll durch den Ankauf von Zertifikaten zur CO2-Minderung sollen dann nicht zu vermeidende CO2-Emissionen kompensiert werden. So unterstützt Ilzhöfer durch den Kauf der Zertifikate eine große Bandbreite an Projekten wie das Auffangen von Grubengasen in Deutschland, die Produktion und Vermarktung energieeffizienter Kochherde in Afrika oder auch eine Laufwasserkraftwerk im Himalaya.

Soziales und klimafreundliche Engagement

Auch Kunden von Ilzhöfer leisten laut Walch indirekt ebenfalls einen Beitrag zum Klimaschutz: „Wenn die Verbraucher Energie- und Brennstoffe wie unsere klimaneutralen Produkte Diesel oder Erdgas beziehen, können sie sicher sein, dass an anderer Stelle die gleiche Menge an CO2 eingespart wird.“ Darüber hinaus sind nach Walch Ökostrom und Holzpellets zwei weitere Eckpfeiler der umweltfreundlichen Strategie. Über die firmeninternen Bemühungen zum Umweltbewusstsein hinaus engagiert sich Ilzhöfer auch für lokale Einrichtungen, wie den Augsburger Zoo. Das Unternehmen ist Mitglied des Freundeskreises des Augsburger Zoos und hat erst kürzlich Bäume für die Begrünung der Tierparkanlagen gestiftet.

Über Ilzhöfer

Die Firma Ilzhöfer ist ein regionales Familienunternehmen mit 140-jähriger Tradition. Das Produktportfolio umfasst Kraftstoffe, Heizöl, Strom, Gas, Holzpellets und Schmierstoffe. Ilzhöfer betreibt als Gesellschafter der AVIA ein Netz von AVIA Tankstellen in Augsburg und Umgebung und beteiligt sich aktiv am Transfer zur regenerativen Energieversorgung. Gemeinsam mit AVIA wurde in Windparks zur Erzeugung von Ökostrom investiert. Holzpellets als nachwachsender Rohstoff aus der Region wurden ins Sortiment aufgenommen. Ilzhöfer versorgt das Tanklager in Augsburg per Kesselwagen und entlastet so den Straßenverkehr von Gefahrguttransporten. Der Service im Tankanlagenbau rundet das Komplettprogramm von Ilzhöfer ab.

Wir sind Mitglied im Freundeskreis des Augsburger Zoo

 

Freundeskreis des Augsburger Zoo

Artikel aus der AZ über klimaneutrales Heizöl vom 11.04.2017

ILZHÖFER auf a.tv

 

Sehen Sie das Video über unser Team – vor und nach dem Wetterbericht.